Pokalsieg der D- Junioren des MSV Pampow

Am vergangenen Freitagabend wurde auf dem top vorbereiteten Rasen in Rehna das Pokalfinale der D- Junioren/ Kreisoberliga ausgetragen. Hierbei traf der MSV Pampow auf den neuen Kreismeister aus Neukloster/ Warin.

Die Vorzeichen waren also klar, in der Liga verlor Pampow beide Spiele zudem recht deutlich mit 1:3 und 0:4. Nach fünf Minuten erzielte die SG dann auch schon das 1:0, vorausgegangen war ein vermeidbares Foul im Mittelfeld. Nach zwanzig Minuten schlug es erneut im Pampower Gehäuse ein, 2:0. Die zahlreichen Zuschauer glaubten hier wohl nicht mehr wirklich an einen Pampower Sieg, aber dann kam es ganz anders. Erst erzielte Mailo Brandenburg in der 29. Minute den 1:2 Anschlusstreffer, in der 35. Minute nickte er dann sogar zum 2:2 Ausgleich ein. Danach spielte fast nur noch Pampow nach vorn, Angriff auf Angriff rollte Richtung Neukloster/ Wariner Tor. Der Kreismeister war zudem sichtlich irritiert, er selbst fand nie zu seinem gewohnten Spiel. Der MSV war in Hälfte zwei einfach die bessere Mannschaft, spielte zielgerichtet und nahezu fehlerfrei. Felix Will hatte in der Schlussminute sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, aber leider verfehlter sein Schuss das Gehäuse knapp. In der zehnminütigen Verlängerung passierte dann nicht mehr viel, so dass ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hierbei verwandelten die ersten drei Pampower Schützen souverän, während Keeper Mika Schreiber zwei Neunmeter super parierte. Danach verschoss aber auch Pampow einen Neunmeter, so dass es Bennet Facklam vorbehalten blieb, den Überraschungssieg mit einem sicheren Schuss perfekt zu machen. Nach dem Treffer wurde natürlich gebührend gefeiert, die mitgereisten Eltern und Freunde bildeten zudem eine tolle Kulisse.

Ein toller Saisonabschluss und ein schönes Geschenk für das Trainergespann Wolfgang Baalcke/ Ralf Baustian.

Ralf Baustian sagte nach dem Spiel: ,,Einen besseren Zeitpunkt für ein so tolles Abschiedsgeschenk hätte es nicht geben können. Letztes Saisonspiel, bestes Saisonspiel, Pokalsieg. Danke, Jungs, ich werde euch vermissen.“

Pokalsieger wurden: Mika Schreiber, Bennet Facklam, Jonah Bünger, Emil Lenschow, Ole Kummetz, Paul Baalcke, Felix Will, Mailo Brandenburg, Lenny Herrmann, Ole Trepczyk, Max Thorn, Yannik Pienkny und Colin Boye

 

Sponsoren

Nächstes Spiel

Ergebnis letztes Spiel

Sonntag 11 Juni, 2017 14:00
 
Greifswalder FC 1 : 3 MSV Pampow

Tabelle

Pl.  Team Pkt.
2. Greifswalder FC
68
3. MSV Pampow
65
4. Güstrower SC 09
64
5. TSV Bützow 1952
50

zur Tabelle

Facebook